Dekorieren und Wohnen 2018

Dekorieren und Wohnen 2018

Letze Woche war ich in Köln auf der Internationalen Möbelmesse. Es soll die größte sein , na ja das wars sie auch: fast 12 km gelaufen, die Hallen sind groß in Köln.

Was habe ich mir von der Messe versprochen ? Jede Menge Innovationen, neue Möbelideen, Stoffe, Lampen, eben alles was zum Wohnen gehört.

Doch ich wurde sehr enttäuscht. Was ich sah war ein Einheitsbrei, jeder will oder versuchte den Scandi-Look zu kopieren. Überall gab es nur Holz, Holz, Holz. Wo ist das gerade, zeitlose Design ?

Der Alltag ist stressig, man hat Familie, Kinder, Hund, Katze, dazu noch Freunde und Familie – kurzum, unser Leben draussen ist Stress, darum sollte es daheim der Ruhepol sein.

Ruhig in den Farben, ruhig im Design, ruhig um runter zu kommen. Wir umgeben uns mit schönen Dingen, Erinnerungsstücke, alles was uns glücklich macht. Erst dann wird es kuschelig daheim und gemütlich.

Rohe Materialien

Unser Leben soll perfekt sein, alles um uns herum muss gut funktionieren, wie auch die uns umgebene Technik. Unser Smartphones sind Handschmeichler, die man gerne anfasst und rumspielt. Daheim darf dieses Aalglatte dann auch mal fehlen.

Mut zum Unperfekten ! Die Wand darf auch unfertig wirken, mit einer Tapete im Vintage Look. Der Glasdesignertisch kann weichen gegen einen groben Holztisch – Kontraste schaffen.

Farben 2018

Die Deko 2018 soll mehr in Grüntönen wie Salbei und Minze kommen (IKEA hat ein grünes Sofa)

Grün wird u.a. die Trendfarbe werden, denn Grün bringt uns Urlaubsfeeling: Palmen, Strände, Meer. Das holen wir uns mit schönen dunklen Grüntönen ins Haus – als Deko, Pflanze, Stoff, Poster. Alles ist möglich. Akzente kommen durch Flamingos (ja!) oder ethnisch bemusterten Tassen, Teller, Läufern. Der Dschungel lässt grüßen, der Urban Jungle. Prima Kombi-Partner: natürliches Weiß, helles Grau und sanftes Gelb

Im krassen Gegensatz dazu kommen auch knallige Farben wie ein leuchtendes Rot und Butterblumengelb.

Alles ist rund

[amazon_link asins=’B071JRZWGD’ template=’ProductAd’ store=’ralfroyal-21′ marketplace=’DE’ link_id=’37b54275-0282-11e8-9cf8-95a553917b03′] Der Kreis ist die Form des Jahres 2018. Lampenschirme, Spiegel, Tische – alles rund. Runde Esstische habe ich sehr viele auf der Möbelmesse gesehen u.a. bei Fendi. An einem runden Esstisch hat man jede Menge Platz und er eignet sich hervorragend für Gäste.

Denn 2018 lädt man wieder Freunde, Familie ein zum Reden, zum guten Essen. Die Zeit des Cocoonings ist nämlich vorbei. Man igelt sich nicht mehr alleine daheim ein, man holt sich Leute ins Haus – was gibt es Schöneres als einen tollen Abend mit tollen Leuten zu verbringen. Inspiration und gute Laune pur.

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar