Herbstliches Farb-Feeling für zuhause

Mit seinem leuchtenden Spektakel an Grün-, Braun-, Gelb-, Orange- und Rottönen zählt der Herbst zu den beliebtesten Jahreszeiten. Seine farbenfrohe Aura ist nicht nur schön anzusehen, sondern auch eine wahre Fundgrube an Inspirationen für die eigenen vier Wänden.

Und so kann man das herbstliche Farb-Feeling zuhause spüren:

Zuhause ist es doch am schönsten

Das Wohnzimmer ist der Mittelpunkt der Wohnung. Hier entspannen wir uns nach einem langen Tag und verbringen die meiste Zeit mit unseren Liebsten. Im Herbst passen Möbel aus dunklem Holz perfekt.

Besonders Holz im rauen Naturlook strahlt Wärme, Natürlichkeit und Gemütlichkeit aus. Wenn es draußen wieder kühl und stürmisch wird, lässt man den Tag am liebsten mit lauschigen Spiele-, Lese- oder Filmeabenden ausklingen.

Mit einer Tasse heißen Tee oder Kaffee lässt sich die stimmungsvolle Atmosphäre besonders schön genießen. Eine elegante und warme Deko mit flauschigen Decken, Kissen und langflorigen Teppichen in klassischen Herbsttönen veredelt das Heim, während Kunsthaarfelle, Hirschgeweihe und Karomuster für alpinen Glanz sorgen.

Pantone gibt den Ton an

Zwar geben im Herbst meist Rot, Braun, Orange und Gelb den Ton an – doch damit es in der bunten Jahreszeit nicht zu eintönig wird, ermittelt Pantone, der weltweit führende Anbieter von Farbstandards, jedes Jahr aufs Neue die Trendtöne der Saison.

Besonders im tristen Herbst ist der Wunsch nach Stabilität, Kraft und Optimismus denkbar groß – und hat sich als reichhaltige Inspirationsquelle für die Trendtöne der Saison herausgestellt: Mit Airy Blue, Aurora Red oder Warm Taupe bietet sich ein vielfältiger Farb-Pool an wunderschönen Nuancen, die sich auch in den eigenen vier Wänden gut machen und dem Herbstblues garantiert keine Chance geben. So bleibt nach dem Sommer beispielsweise auch Blau weiterhin im Trend. Der Ton harmonisiert und beruhigt, wirkt entspannend und fördert sogar den Schlaf!

Trendige Töne für triste Tage

Besonders im trüben Herbst, wenn der Energielevel heruntergefahren ist und die Stimmung sich gelegentlich auf Talfahrt befindet, wünschen wir uns Stabilität, Kraft und Optimismus. Mit Airy Blue, Aurora Red oder Warm Taupe hat Pantone daher eine üppige Farbpalette zu den Trendtönen der Saison erkoren, die die Herbstklassiker Rot, Braun, Orange und Gelb weit hinter sich lässt und zu einer Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten anregt.

Von wegen dunkle Jahreszeit

Ein freundlicher Altweibersommer erlaubt noch einmal das gemütliche Zusammensitzen unter freiem Himmel. Ein letztes Mal vor dem Winter kommt die leuchtende Gartendeko zum Einsatz, bevor sie in ihrem „Winterschlaf“ vom nächsten Sommer träumt. Doch auch im Herbst müssen wir keineswegs auf stimmungsvolle Lichter verzichten: Kleine Lichtinseln in Form von Duftkerzen, Wandkerzen oder Teelichtern sorgen jetzt zuhause für schöne Akzente und schaffen eine herrliche Wohlfühl-Atmosphäre. Florale Kompositionen aus Hortensien, Eberesche und Heidekraut runden das Gesamtbild perfekt ab.

Es werde Licht!

Auf die kürzeren Tage zu Beginn der dunklen Jahreszeit reagiert jeder Fünfte mit chronischer Müdigkeit, Antriebsschwäche und schlechter Laune. Kein Wunder, denn Licht als Quelle allen Ursprungs beeinflusst nicht nur unser Immunsystem und verschiedene Stoffwechselprozesse im Körper, sondern auch Stimmung und Raumklima. Ein angenehmes Raumklima und Wohlbefinden schaffen neben indirekten Lichtquellen, wie z. B. Stimmungs- oder dimmbares Licht, auch Kerzen und Teelichter. Duftkerzen sorgen außerdem auf Regalen und in Schränken für dezente Akzente und einen angenehmen Raumduft.
 
Herbstlich genießen

Doch nicht nur die Natur zeigt sich jetzt besonders facettenreich – auch kulinarisch verwöhnt uns die Goldene Jahreszeit mit besonderen Gaumenfreuden. Nicht nur der Apfelkuchen schmeckt jetzt am besten, sondern auch herzhafte Braten, wärmende Eintöpfe und raffinierte Pilzgerichte.

Bei all den deftigen Leckereien geraten die Vitamine manchmal in Vergessenheit. Um auch in den Herbstmonaten mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt zu bleiben, eignen sich Smoothies besonders gut. Und welche Frucht eignet sich jetzt wohl besser, um sie in einen leckeren Vitamin-Cocktail zu verwandeln als der Kürbis? Zwar handelt es bei ihm korrekterweise um ein Fruchtgemüse – mit seinem Nährstoff- und Ballaststoffreichtum ist er jedoch ein wahrer Gesundheits-Booster.

Und so kann man ganz einfach einen besonders leckeren, cremigen Pumpkin Spice Smoothie zaubern:

Zutaten für 2-3 Portionen:
200 g Kürbispüree
1 große Banane
1 Orange
2 Äpfel
½ TL gemahlenen Ingwer
½ TL Zimt
250 ml Kokosmilch

Zubereitung:

Äpfel und Banane schälen, in Stücke schneiden und in einen Mixer oder Blender geben. Die Orange auspressen und den Saft zu den Früchten geben. Anschließend das Kürbispüree mit der Kokosmilch hinzufügen. Ingwer und Zimt zu den Zutaten geben und alles miteinander vermischen, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist.

Text: livingpress.de
Rezeptidee: allrecipes.com

Kommentar verfassen

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen