Ibiza – weisse Partyinsel und mehr -Tipps für den Ibizaurlaub

Ibiza ist das genaue Gegenteil von Mallorca – die Insel ist weiss. Viele Gebäude sind schneeweiß im Gegensatz zu dem typischen Finca-Beige auf Mallorca.

Ibiza ist die Party Insel im Sommer und zieht deshalb so viele junge Leute an. Kein Wunder, die angesagtesten DJs legen in Riesen Diskotheken auf. So richtig los geht es da ab Mitternacht und dann bis zum Morgengrauen bzw. noch weiter.

Party all the time

Tipp: Nach einer langen Nacht immer noch fit? Dann ab ins Bora Bora. Es ist seit Jahrzehnten ein Hotspot der Partyszene am Strand Playa d’en Bossa.
Wer müde wird, chillt am Strand, trinkt einen letzten Cocktail oder erfrischt sich im Meer.

Für Partyhungrige in jedem Fall einer der besten Orte der Welt! Das kostet eine Kleinigkeit ist aber jeden Cent wert.

Doch es gibt auch die verträumte Insel, die Insel mit traumhaften Stränden, mit alen und jungen Hippies und Yogazentren und tollen Restaurants.

Cafe del Mar auf IbizaQuelle: Bildrechte beim Autor

Der Hafen

Wer nach Ibiza kommt, wird zwangsläufig an den Hafen in Ibiza Stadt kommen, denn von dort kann eine kleine Tour beginnen. Der Hafen ist sehenswert, denn hier liegen die Luxusschiffe und manchmal bekommt man auch ein VIP zu sehen.

Die Altstadt

Danach bummelt man durch die Altstadt – kleine Gassen mit süßen Läden reihen sich aneinander. Tagsüber alles sehr ruhig wird es in der Nacht so richtig hektisch in den Gässchen.

Hinauf geht es nun zum Castello, eine alte Festung. Am obersten Punkt des habt ihr eine wunderschöne Aussicht auf den Jachthafen und die neueren Stadtviertel von Ibiza-Stadt.

Ibiza StadtQuelle: Bildrechte beim Autor

Der Hippiemarkt

Ist gerade Mittwoch? Dann auf zum Hippiemarkt an der Ostküste von Ibiza, außerhalb des Ortes Es Canar ca. 20 Kilometer von Ibiza Stadt entfernt.

Der größte und schönste Markt auf der Insel, auch wenn er nicht mehr in der Hand der AUssteiger ist, sondern eher Profi Händler. Dennoch gibt es hier noch oft Selbstgemachten Schmuck, Tücher, Tonsachen, Taschen. Herrlich zum Stöbern und Shoppen

Hunger? Lust auf Fisch?

Dann ab zum Tropicana Beach Club am Strand von Cala Jondal. Es ist eines der besten Fischrestaurants auf der Insel und verfügt über Tische im Innen- und Außenbereich. Wer mag nicht gerne am Strand sitzen und eine tolle Paella geniessen?

Kleine Strände und Buchten

Wer keine Lust auf die großen überfüllten Strände hat wird auf der Insel schnell fündig. Einfach an der Ostküste die Küstenstrasse entlangfahren und anhalten wo man will. Ich habe selber so kleine Strände gefunden mit max 10 Personen, einfach nur ruhig und gechillt.

Ibiza bietet meiner Ansicht mehr als Mallorca, ist klein und übersichtlich und gefällt mir einfach ein bischen besser. Aber das muss jeder einfach selber mal ausprobieren.

Wer schon auf Mallorca Urlaub macht, kann mit einer Fähre morgens hin und abends zurück. Das reicht schon mal für den ersten Eindruck.

Gay People

Ja klar, Ibiza ist eine Partydestination und Schwule lieben es Party zu machen. Jedes Jahr findet der Ibiza Gay Pride statt. Ein Gay-Führer gibt es in den Weblinks

Viel Spaß auf der weissen Insel im Mittelmeer!

Weblinks:

Wikipedia Ibiza

Gay Guide für Ibiza

Bildquellen

  • Cafe del Mar auf Ibiza: Bildrechte beim Autor
  • Ibiza Stadt: Bildrechte beim Autor
  • michael-baccin-Tl9qsZqcgxI-unsplash: unsplash

Schreibe einen Kommentar